white Haus Unternehmerberatung - Konzeption + Optimierung
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.



 
StartseiteUnternehmerPortal OnlinemarketingPortal OfflinemarketingBusinessplanFördermittelFinanzierungFactoringLeasingPortal InkassoGeldanlageVersicherungenGesellschaftenTreuhandSeminareMarktplatzKarriereGeschäftsstellenBusinesscenterPortal InhausPortal ForumAnmeldenLoginSuchenKontakt
white Haus Infos
Identität und Portfolio
Der Weg zum Angebot und der Auftragsbestätigung Icon_minitime31.07.17 11:53 von white Haus
Identität und Portfolio

Um erfolgreich zu wirtschaften, sind weiterbringende Informationen hilfreich. Und ein Partner, der Sie bei der Umsetzung Ihres Vorhabens unterstützt.

Der Weg zum Angebot und der Auftragsbestätigung Gerd_a10
                          Vorhang auf ...
              Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Wer ist white Haus?

white Haus wurde 2007 ins Leben berufen und ist eine Unternehmung für wirtschaftliche Beratung und Coaching. An white Haus ist niemand beteiligt, es gibt keine Fremdfinanzierung. Dies wird auch so bleiben. Denn nur so ist gewährleistet, dass eine unabhängige und neutrale Leistung für Sie erbracht werden kann.

Für wen gelten die Angebote?

Für alle Menschen, die etwas unternehmen wollen, damit es ihnen wirtschaftlich gut geht. Somit für Unternehmer, Gründer und Privatpersonen.

Wir wird vorgegangen?

Es beginnt immer …

Kommentare: 0
Leistungen und Konditionen
Der Weg zum Angebot und der Auftragsbestätigung Icon_minitime31.07.17 11:51 von white Haus
Leistungen und Konditionen

Bevor es zu einer Zusammenarbeit kommt, werden meist diese 2 Fragen gestellt:

1. Wie lange dauert es?
2. Was kostet es?


Die Antworten beider Fragen hängen vom Umfang und der Komplexität der Aufgabenstellung ab. Deshalb die ausführliche Konditionstabelle.

Der Weg zum Angebot und der Auftragsbestätigung Thorbe12
         Aufgabenerfüllung + Kalkulation
          Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie eine von uns gewünschte Leistung honoriert wird. Auf der Basis eines Zeit-Honorars hängt die Kondition davon ab, ob es sich um eine Privat- oder Gründerberatung, eine Unternehmerberatung oder um eine Krisenberatung handelt. Oder es gibt einen fix kalkulierten Preis.

Jeder Baustein kann natürlich einzeln gewählt werden, deshalb sind sie separat aufgeführt. Der Komplett-Preis pro Modul ergibt sich nur …

Kommentare: 0
Nutzungsmöglichkeiten der Portale
Der Weg zum Angebot und der Auftragsbestätigung Icon_minitime31.07.17 11:48 von white Haus
Nutzungsmöglichkeiten der Portale

Sämtliche Informationen stehen Ihnen ohne eine Registrierung zur Verfügung. Mit einer Registrierung können Sie über das Lesen hinaus die dahinterstehende Forum-Technik nutzen, um Ihre Wünsche, Fragen oder Anregungen einzubringen.

Der Weg zum Angebot und der Auftragsbestätigung Alexan13
             Lesen + Schreiben + Finden
          Bild: Alexander Klaus / pixelio.de

Suchen + Finden

Die einzelnen Portale sind zwar miteinander verknüpft, die in den Portalen vorhandenen Informationen aus den Beiträgen können aber nur im jeweiligen Portal abgespeichert werden. Dies bedeutet, dass ein Suchbegriff immer nur Ergebnisse aus dem Portal anzeigt, in dem Sie sich gerade befinden. Was die Datenbanken nicht abspeichern, sind Worte oder Abkürzungen unterhalb von 5 und oberhalb von 15 Buchstaben. "Suchen" finden Sie in der Button-Leiste …

Kommentare: 0
Einbringen und Mitwirken
Der Weg zum Angebot und der Auftragsbestätigung Icon_minitime31.07.17 11:46 von white Haus
Einbringen und Mitwirken

Was im Winter 2010 noch als ein Forum begann, sind inzwischen mehrere Themen-Portale geworden. Die dahinter stehende Idee ist, zu einem Thema detaillierte Informationen anbieten zu können, die auf einen Blick erkennbar angeklickt werden können.

Der Weg zum Angebot und der Auftragsbestätigung Thorbe13
              Sich Einbringen ist federleicht
             Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Es ist in der Vergangenheit schon häufiger vorgekommen, dass Gäste, Mitglieder und Mandanten eigene Ideen, Wünsche und Kritik eingebracht haben. Dadurch war es möglich, besser auf die Wünsche und Ziele einzugehen. Sie sind hiermit eingeladen, sich kreativ

Kommentare: 0

 

 Der Weg zum Angebot und der Auftragsbestätigung

Nach unten 
AutorNachricht
Roland Börck

Roland Börck


Anzahl der Beiträge : 469
Anmeldedatum : 25.01.12
Ort : Köln + Bergheim

Der Weg zum Angebot und der Auftragsbestätigung Empty
BeitragThema: Der Weg zum Angebot und der Auftragsbestätigung   Der Weg zum Angebot und der Auftragsbestätigung Icon_minitime07.04.22 14:35


Der Weg zum Angebot und der Auftragsbestätigung

Bevor es zu einem Angebot und einer Auftragsbestätigung kommt, ist zunächst herauszufinden, ob ihr unternehmerisches Vorhaben von uns umgesetzt werden kann. Und ob die Chemie zwischen Ihnen und uns passt.

Wenn wir miteinander gesprochen haben, den Eindruck voneinander bekommen konnten, das wird eine erfolgreiche Zusammenarbeit, dann sollten wir das auch mit einem Blick in die Augen und einer Handreichung beschließen. Das ist bereits ein Vertrag.

Damit später keine Missverständnisse aufkommen können, sollte die Vereinbarung auch schriftlich festgehalten werden. Das geht ganz einfach in wenigen Zeilen, oder in einer längeren Vertragsversion.

Hier ein Beispiel in der Langversion:

Der Weg zum Angebot und der Auftragsbestätigung Gerd_a12
              Die Kooperation braucht eine Vereinbarung
      Bild: GerdAltmann/ShapesAllSilhouettes.com / pixelio.de

Beratungs- (Coaching) Vertrag


zwischen


____________________________________________

____________________________________________

____________________________________________
-Auftraggeber-


und

____________________________________________

____________________________________________

____________________________________________
-Auftragnehmer-


1. Auftragsinhalt

Auftraggeber und Auftragnehmer vereinbaren, dass folgende Leistungen vom Auftragnehmer zu erbringen sind:

1.1. _______________________________________________________

1.2. _______________________________________________________

1.3. _______________________________________________________

1.4. _______________________________________________________

1.5. _______________________________________________________

1.6. _______________________________________________________

1.7. _______________________________________________________

1.8. _______________________________________________________

1.9. _______________________________________________________

1.10._______________________________________________________

2. Vorgehensweise

In gemeinsamen Besprechungen werden die Vorgehensweisen zur Umsetzung der Auftragsinhalte abgestimmt. Im Anschluss an die jeweilige Abstimmung setzt der Auftragnehmer die abgesprochenen Aufgaben um, bis der Auftragsinhalt erbracht worden ist.

3. Beratungsnachweis

Sämtliche durchgeführten Tätigkeiten werden vom Auftragnehmer in einem Beratungsprotokoll mit den Inhalten und dem jeweiligen Zeitaufwand festgehalten. Diesen Nachweis erhält der Auftraggeber wöchentlich bis zum letzten Werktag einer Kalenderwoche per E-Mail.

4. Vergütung und Abrechnungen

Der Auftragnehmer erhält für seine Leistungen ein fixes Gesamthonorar in Höhe von insgesamt ................... € zzgl. Umsatzsteuer in gesetzlicher Höhe. Die erbrachten Leistungen des Auftragnehmers werden wöchentlich am letzten Werktag per E-Mail in Rechnung gestellt und sind unmittelbar zu begleichen.

Sollte der tatsächliche Zeitaufwand für die vereinbarten Aufgaben höher ausfallen als im Angebot kalkuliert, trägt der Auftragnehmer die damit anfallenden Kosten.

oder

Der Auftragnehmer erhält für seine Leistungen pro 60 Minuten Zeitaufwand eine Vergütung in Höhe von ............ € zzgl. Umsatzsteuer in gesetzlicher Höhe. Die erbrachten Leistungen des Auftragnehmers werden wöchentlich am letzten Werktag per E-Mail in Rechnung gestellt und sind unmittelbar zu begleichen.

5. Reisekosten und Spesen

Innerhalb eines Sektors von 25 km außerhalb des Firmensitzes des Auftragnehmers fallen keine Reisekosten oder Spesen für den Auftraggeber an. Für Wegstrecken oberhalb von 25 km werden für die darüber liegenden km 0,30 Euro pro km berechnet, sofern die Strecke mit dem PKW zurückgelegt wird. Bei eventuell erforderlichen Bahnfahrten oder Flugreisen wird der günstigste Tarif gewählt. Sollten Übernachtungen erforderlich sein, wird eine Pauschale von 75.- Euro pro Übernachtung in Rechnung gestellt.

6. Wettbewerbsverbot

Während der Laufzeit dieses Vertrages verpflichtet sich der Auftragnehmer, sein Wissen und Können nicht in die Dienste eines mit dem Auftraggeber in Konkurrenz stehenden Unternehmens zu stellen oder ein solches zu gründen.

7. Mitwirkungspflicht des Auftraggebers

Der Auftraggeber hat dafür Sorge zu tragen, dass dem Auftragnehmer alle für die Ausführung seiner Tätigkeit notwendigen Unterlagen rechtzeitig vorgelegt werden, ihm alle Informationen erteilt werden und er von allen Vorgängen und Umständen in Kenntnis gesetzt wird. Dies gilt auch für Unterlagen, Vorgänge und Umstände, die erst während der Tätigkeit des Auftragnehmers bekannt werden.

8. Schweigepflicht / Datenschutz

8.1. Der Auftragnehmer ist verpflichtet, über alle Informationen, die ihm im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit für den Auftraggeber bekannt werden, Stillschweigen zu bewahren, gleichviel ob es sich dabei um den Auftraggeber selbst oder dessen Geschäftsverbindungen handelt, es sei denn, dass der Auftraggeber ihn von dieser Schweigepflicht entbindet.

8.2. Der Auftragnehmer ist verpflichtet, ihm anvertraute personenbezogene Daten nur im Rahmen seiner Tätigkeit im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag zu verarbeiten oder verarbeiten zu lassen. Die Daten sind nach Beendigung des Vertrages unverzüglich zu löschen. Bei Einschaltung Dritter muss der Auftragnehmer dieselben Pflichten dem Unterauftragsnehmer entsprechend auferlegen.

9. Vertragsdauer / Kündigung

Der Vertrag wird mit der Unterzeichnung wirksam und läuft auf unbestimmte Zeit. Der Auftraggeber kann den Vertrag ohne Nennung von Gründen jederzeit fristlos kündigen. In diesem Fall werden dem Auftraggeber eventuell noch nicht berechnete Beratungsleistungen in Rechnung gestellt. Der Auftragnehmer hat das Recht zur fristlosen Kündigung, wenn der Auftraggeber den vereinbarten Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt. Kündigungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

10. Aufbewahrung und Rückgabe von Unterlagen

Der Auftragnehmer verpflichtet sich, alle ihm zur Verfügung gestellten Geschäfts- und Betriebsunterlagen ordnungsgemäß aufzubewahren, insbesondere dafür zu sorgen, dass Dritte nicht Einsicht nehmen können. Die zur Verfügung gestellten Unterlagen sind während der Dauer des Vertrages auf Anforderung, nach Beendigung des Vertrages unaufgefordert dem Vertragspartner zurückzugeben.

11. Schlussbestimmungen

11.1. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Änderung oder Aufhebung dieser Klausel. Das vorstehende Schriftformerfordernis findet keine Anwendung bei Abreden, die nach Vertragsabschluss unmittelbar zwischen den Parteien mündlich getroffen werden.

11.2. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

11.3. Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Vertragspartner werden in diesem Fall die ungültige Bestimmung durch eine andere ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der weggefallenen Regelung in zulässiger Weise am nächsten kommt.

11.4. Gerichtsstand ist ...



___________________________________
Ort und Datum

___________________________________
Unterschrift Auftraggeber

___________________________________
Unterschrift Auftragnehmer


Roland Börck


___________________________________________________________________
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

white Haus
Beratung + Coaching für Unternehmer + Gründer + Privatpersonen
Home-Office: Reutergasse 8 • 50129 Bergheim • Tel: 02271-755313
Business-Office: Theodor-Heuss-Ring 23 • 50668 Köln
E-Mail: zentrale@whitehaus.de
Web: www.whitehaus.de
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOO
Nach oben Nach unten
 
Der Weg zum Angebot und der Auftragsbestätigung
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
white Haus Unternehmerberatung - Konzeption + Optimierung :: Themen - Informationen :: Angebot + Auftragsbestätigung-
Gehe zu: